. .

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende Pflege und Betreuung einer pflegebedürftien Person in unserer Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen je Kalenderjahr. Es handelt sich dabei um eine Leistung der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers (§ 42 SGB XI, § 61 Abs. 2 Satz 1 SGB XII). Sie ermöglicht pflegenden Angehörigen (Ihnen) eine zeitliche begrenzte Entlastung oder bereitet einen pflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vor.

Der Anspruch auf Verhinderungspflege entsteht, wenn die Pflegeperson die pflegt, wegen Erholungsurlaubs, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert ist.

Preise entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste

Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie gerne!

Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist Frau Sommer / Herr Weikmann